Sonntag, 5. Januar 2014

Throwback: Citytrip nach Hamburg


Hallo Ihr Lieben,

anstelle von einem Sonntagspost, gibt es heute einen rückblickenden Urlaubspost.

Anfang Dezember fuhr ich mit meinen zwei Jenny nach Hamburg.  Samstags machten wir uns auf den Weg und kamen spät  abends im Hotel an. Dort richteten wir uns ein und machten uns fertig, denn wir wollten auf die Reeperbahn. Da ich den Trubel dort noch nicht kannte, freute ich mich darauf. Trotz einiger Umstände kamen wir dort an und hatten unseren Spaß. Es war sehr interessant, denn wären wir unter der Woche gegangen, wäre vermutlich weniger Trubel gewesen.
Irgendwann, weit nach Mitternacht kamen wir wieder im Hotel an und nach viel Sekt und langen Gesprächen schliefen wir erschöpft ein.

Die Nacht war kurz, denn wir wollten natürlich auch dem Fischmarkt einen Besuch abstatten. Als wir gegen 7:30 auf dem Marktgelände ankamen war der Trubel schon in vollem Gange. Nachdem wir uns in der Markthalle umgesehen haben und eine heiße Schokolade getrunken haben, ging es weiter über den Markt.  Gegen 9:00 machten wir uns auf den Rückweg. Unser Frühstück bestand aus Currywurst mit Pommes für die Jennys und für mich gab es Bratwurst im Brötchen. Wieder zurück im Hotel, fielen wir um vor Müdigkeit. Nachmittags, als wie alles wieder aufgewacht waren, ging es wieder in die Stadt, wir besuchten wir noch die Weihnachtsmärkte. Da diese aber schon um 21.00 Uhr schließen, hatten wir noch viel Zeit und entschieden uns noch auf den Dom zu gehen. Nach einigen Fahrgeschäften, Glühwein, Fruchtspießen und viel Spaß, waren wir wieder zurück im Hotel.


Auf den dritten Tag freuten wir uns alle sehr, denn das war der Grund weshalb wir nach Hamburg gefahren sind. Denn das Konzert von BLUE stand auf dem Programm. Den Vormittag verbrachten wir in der Europapassage und nach dem Mittagessen teilten wir uns auf, damit jede nochmal für sich losziehen kann. Auf dem Weihnachtsmarkt am Rathausplatz trafen wir wieder aufeinander, aßen noch etwas. Nach einem kurzem Abstecher im Hotel ging es wieder auf die Reeperbahn {und es stimmte wirklich, es war nicht mal halb so viel los wie am Samstag.} zum Konzert.  Es war ein wundervoller Abend. Und vor allem ein wundervolles Wochenende mir meinen Mädels. ♥





Meine Shoppingergebnisse wede ich Euch in einem weitern Post vorstellen! ♥

Ich danke Euch Mädels für dieses wundervolle Wochenende und freue mich schon auf die folgenden! ♥
Eine der Jennys ist ebenfalls Bloggerin. Schaut doch mal bei Ihr vorbei happy-little-somethings

xx eure Julia

1 Kommentar: